Aktuelle Nachrichten

Einladung zum Stammtisch im Dezember

09.12.2022 ab 18:00 Uhr im IPA-Heim Anmeldeschluss am 03.12.2022  Weiterlesen …

Nächste Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.
Jahreshauptversammlung

Am Samstag, 24.09.2022, fand die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen nach pandemiebedingter Zwangspause im IPA-Heim Speyer statt.

Nach der Begrüßung durch den kommissarischen Verbindungsstellenleiter Roland Kral wurde den Verstorbenen der Verbindungsstelle eine Schweigeminute gewidmet. Im Anschluss führte Joachim Bossek (IPA Landesgruppe Rheinland-Pfalz) als Versammlungsleiter durch die Tagesordnungspunkte und die Berichte des geschäftsführenden Vorstandes. Wegen der Pandemie war das IPA Heim viele Monate geschlossen und führt erst seit kurzem wieder Veranstaltungen wie Stammtische und Vermietungen für die Mitglieder, aber auch dienstliche Veranstaltungen durch. Zudem kam es durch einen Schaden an einer Hauptstromleitung auf dem Gelände zu einem längeren Stromausfall, welcher erst vergangene Woche behoben werden konnte, sodass nun auch wieder ein reibungsloser Ablauf der Veranstaltungen möglich ist. Die Stammtische finden künftig nur noch einmal im Quartal statt, Einladungen mit zwingender Anmeldefrist werden per E-Mail, aber auch auf der Homepage veröffentlicht. Im November wird zudem ein großer Arbeitseinsatz erforderlich um der Sicherungspflicht auf dem und um das ca. 18 Hektar große Gelände Sorge zu tragen. Die Einladung und Veröffentlichung zur kommenden Weinprobe im IPA-Heim ist bereits erfolgt, auch hier ist auf die Anmeldefrist zu achten. 
Die Mitgliederzahlen entwickeln sich seit dem Jahr 2019 durch den Tod von Mitgliedern, aber auch durch Austritte oder Verbindungsstellenwechsel und nur wenigen Neuanmeldungen weiter nach unten, sodass die Verbindungsstelle mit Stand Anfang diesen Jahres noch 254 Mitglieder verzeichnen kann. Die finanzielle Lage der Verbindungsstelle ist stabil und wurde durch den Vorstand gut durch die Pandemie geführt. Zudem konnten Einsparungen durch den Austausch verschiedenster Energiequellen erlangt werden. Die Kassenprüfung verlief ebenfalls ohne Beanstandung, sodass der Vorstand entlastet werden konnte. Im Anschluss wurden die Neuwahlen durch Joachim Bossek durchgeführt. Da sich die bisherige Sekretärin der Geschäftsführung, Kirsten Kaffitz, nicht mehr zur Wahl stellte, wurde der Vorschlag, den Vorstand mit drei geschäftsführenden Mitgliedern fortzuführen durch die Mitglieder angenommen, sodass die bisher kommissarisch eingesetzten Vorstandsmitglieder Roland Kral (Verbindungsstellenleiter), Kerstin Mikosch (Mitgliederverwaltung) und Matthias Meyne (Schatzmeister) nach einstimmiger Wahl die Geschäfte der Verbindungsstelle führen werden. 

 

 

Zurück