Aktuelle Nachrichten

Fastnachtssitzung

Am Samstag, 27.01.2018, fiel um 19.11 Uhr der Startschuss zur Narrenzeit im IPA-Heim. 50 gut gelaunte Gäste sorgten für eine tolle Stimmung und trugen somit zum Erfolg der Veranstaltung bei, die unsere Akteure bei den Proben zu dem Programm viel Schweiß kosteten, aber auch die Lachmuskeln anstrengten. Bis in die frühen Morgenstunden wurde gelacht, geschunkelt und gefeiert. Der Vorstand bedankt sich bei den Gästen, sowie allen Akteuren und Helfern, die zum Gelingen der Veranstaltung beitrugen. Bilder folgen in Kürze.

Nächste Termine

02.03.2018 - (18:00)
Stammtisch
10.03.2018 - (09:00)
Frühjahrsputz
17.03.2018 - (09:00 - 15:00)
Schlachtfest
Jahreshauptversammlung

Von aktuell 305 Mitgliedern fanden sich lediglich 30 zur Jahreshauptversammlung an Aschermittwoch im IPA-Heim ein.

Der Verbindungsstellenleiter Lothar Bissel begrüßte die Mitglieder und führte als Versammlungsleiter durch die Jahreshauptversammlung. Neben der Totenehrung und weiteren Informationen zu Veranstaltungen und dem IPA-Heim, machte er im Namen der Vorstandschaft deutlich, dass die Mitglieder das Heim zwar für private Feierlichkeiten nutzen wollen, jedoch leider keinerlei Initiative zeigen, um das IPA-Heim in Schuss zu halten. Die Arbeiten wie z. B. Feuerholz besorgen, sägen und spalten, oder auch der Frühjahrsputz, sowie die Veranstaltungen und Feierlichkeiten, werden meist von den gleichen Helfern-davon viele älteren Semesters- geleistet. Es wäre schön, wenn sich hin und wieder ein paar mehr Mitglieder einfinden würden, um auch dem Sinne der IPA Servo per Amikeco gerecht zu werden.

Im Anschluss folgten die Tätigkeitsberichte der Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes, sowie der Kassenprüfer. Viele Veranstaltungen stehen an und werden bereits geplant. Der Umbau der Toilettenanlagen ist nahezu abgeschlossen, der Austausch und die Optimierung von Licht- und weiteren Energiequellen erbrachte eine ansehnliche Rückerstattung, sodass dieses Vorhaben weiter angestrengt wird.

Beim traditionellen Heringsessen und dem anschließenden Gedankenaustausch fand der Abend schließlich seinen Ausklang.

Zurück