Aktuelle Nachrichten

Fastnachtssitzung

Am Samstag, 27.01.2018, fiel um 19.11 Uhr der Startschuss zur Narrenzeit im IPA-Heim. 50 gut gelaunte Gäste sorgten für eine tolle Stimmung und trugen somit zum Erfolg der Veranstaltung bei, die unsere Akteure bei den Proben zu dem Programm viel Schweiß kosteten, aber auch die Lachmuskeln anstrengten. Bis in die frühen Morgenstunden wurde gelacht, geschunkelt und gefeiert. Der Vorstand bedankt sich bei den Gästen, sowie allen Akteuren und Helfern, die zum Gelingen der Veranstaltung beitrugen. Bilder folgen in Kürze.

Nächste Termine

02.03.2018 - (18:00)
Stammtisch
10.03.2018 - (09:00)
Frühjahrsputz
17.03.2018 - (09:00 - 15:00)
Schlachtfest
IPA Verbindungsstelle Speyer

Über uns...

Zur Landesgruppe Rheinland-Pfalz mit ihren fast 4.400 Mitgliedern gehört als eine von 31 Verbindungsstellen die IPA-Verbindungsstelle Speyer. Räumlich umfasst die Verbindungsstelle Speyer das Stadtgebiet Speyer und den angrenzenden Rhein-Pfalz-Kreis. Zur Zeit haben sich über 300 Mitglieder aus allen Sparten der Landespolizei und der Bundespolizei in der Verbindungsstelle Speyer zusammengeschlossen.

Das vereinseigene IPA-Heim Speyer dient den IPA-Mitgliedern als regelmäßiger Treffpunkt und bietet mit seinem großzügigen Außengelände und den darauf integrierten Sport- und Freizeiteinrichtungen als spartenübergreifende Erholungs- und Begegnungsstätte für die gesamte Familie geradezu ideale Voraussetzungen.

Den weltweit einheitlich vorgeschriebenen geschäftsführenden Verbindungsstellen Vorstand bilden Roland Kral als kommissarischer Verbindungsstellenleiter und Sekretär, Kirsten Kaffitz als Sekretärin und Bernhard Ritter als Schatzmeister.

Ihre Informationen streut die Verbindungsstelle Speyer mit ihrer ein bis dreimal erscheinenden Vereinszeitschrift IPA-Kurier an die Mitglieder. Der Öffentlichkeit ist sie über das Internet unter www.ipa-speyer.de zugänglich. Die neuesten Nachrichten aus den Landesgruppen, dem Bundesvorstand und anderen nationalen Sektionen erhält jedes IPA-Mitglied fünf Mal im Jahr kostenlos durch die Bundeszeitung der Deutschen Sektion „IPA aktuell“.